Vom LAPL/ FCL zum SPL - Festpreis 450,00 €

Im UL fliegen in Spanien nach Ciudad Real [Bild] Fliegen in Spanien UL oder in Spanien fliegen mit UL. Die Frage, darf man mit einer LAPL/ FCL ein UL fliegen wird hier beantwortet. Sie ist nein. Man benötigt eine Ausbildung und bekommt eine extra UL-Lizenz ausgestellt, mit der man dann Ultrleichtflugzeuge fliegen darf. Antworten zum Thema Ultraleicht fliegen, UL-Lizenz erwerben, UL-Charter in Spanien, Flugscheinkosten bekommen Sie hier auf der ultraleicht-homepage. Das Bild zeigt einen Anflug auf Ciudad-Real, vier Kilometer Landebahn für einen Eurostar. Flugbetrieb herrscht dort keiner. Ciudad-Real ist ein neuer (Geister-)flughafen, der in Kürze wohl mangels Flugbetrieb wieder geschlossen wird.

Umschulung zum Festpreis von 450,00 €: die SPL, Pilotenschein für Ultraleichtflugzeuge

Vom LAPL/ FCL zum SPL für 450,00 € Festpreis incl. Landegebühr und Lehrer. Enthalten sind

Mit Antrag zur Lizenz SPL in der Tasche geht es dann nach Hause.
Vielleicht schon nächstes Wochenende in Spanien UL fliegen? Einfach anmelden.

Es gibt keine Wettergarantie. Das ist von "Petrus" abhängig. Allerdings zeigt die Erfahrung der letzten Jahre, dass es zu 99,9% fliegbares Wetter mit viel Sonne gibt.

Anmeldungen bitte über das Kontaktformular. Das Angebot ist gültig bis 30.12.2014.

Wir Fliegerkollegen in Trebujena bei Jerez de la Frontera freuen uns auf Euch.

nach oben

Anreise- und Hoteltipps:

Anreise- und Hoteltipps sowie günstige Mietwagen findet man unter der hier verlinkten Unterseite der ultraleicht-homepage.

Zum Thema Datenschutz schauen Sie bitte ins Impressum.

Jerez de la Fra. (Andalusien) - Statistisch 300 Tage Sonne im Jahr
© 2018 Webdesign, Programmierung und Webseiten-Erstellung - Weblayouters, P. Nagel